13.02.15

Wieder da mit einer Entdeckung

Hallo ihr Lieben,

nach einiger Zeit melde ich mich endlich zurück und habe auch gleich mal ein wenig am Design gebastelt. Hoffentlich gefällt es euch und ich freue mich auf alles, was noch so kommen wird. Als nächstes steht im März die Leipziger Buchmesse an, wo ich auch wieder dabei bin und ich freue mich auch schon viele bekannte und neue Gesichter zu treffen.

Diesen Post widme ich einer tollen Buchhandlung, die ich in meinem London-Urlaub entdeckt habe und den ich euch nicht vorenthalten möchte.



"Daunt Books for Travellers"  liegt in der Marylebone High Street, nicht weit entfernt der Baker Street, wo Sherlock Holmes sonst knifflige Kriminalfälle löst und ist innerhalb von 5-10 Minuten gut zu Fuß zu erreichen.


Auch wenn der Name vielleicht anderes vermuten lässt, bietet er doch neben Reiseliteratur aus fremden Ländern auch für Liebhaber der Belletristik und Sachbücher so einiges, was das Bücherherz höher schlagen lässt.













Mir hat es diese Buchhandlung besonders angetan, einfach weil sie durch die antiken Holzregale und den kleinen verwinkelten Gängen eine gemütliche Atmosphäre bietet. Betritt man das Geschäft zum ersten Mal, fühlt man sich in die Zeit des alten Englands zurückversetzt, wo die Bewohner in ihren Wohnzimmern noch ganze Bücherschrankwände ihr eigen nannten. Mich hat es besonders in die Kinder- und Jugendbuchabteilung gezogen, wo ich wirklich stundenlang hätte stöbern können. Für Freunde von englischsprachigen Büchern ist es eine tolle Anlaufstelle.










 Natürlich kam ich nicht umhin mir auch gleich zwei Jugendbücher mitzunehmen. Zum einen "Paper Towns" von John Green, wo die Verfilmung auch bald rauskommen soll und noch ein weiteres Werk des beliebten Autors "Will Grayson, Will Grayson" ,zogen bei mir ein.


Wer also bei seinem nächsten London-Trip eine schöne Buchhandlung sucht, kann dort einfach einmal vorbeischauen. Es lohnt sich!

Kommentare: